Zürich

Dealer erwischt: Auch heute wird in Zürch noch Heroin konsumiert

Die Polizei störte Dealer und Kunde beim Heroin-Verkauf (Symbolbild).JPG

Die Polizei störte Dealer und Kunde beim Heroin-Verkauf (Symbolbild).JPG

Die Stadtpolizei Zürich hat am Montagnachmittag im Kreis 2 einen mutmasslichen Drogenhändler aus dem Verkehr gezogen. Polizisten beobachteten den 29-jährigen Albaner dabei, wie er einem Kunden Heroin verkaufte.

In der Wohnung des Verdächtigen fanden die Polizisten dann 800 Gramm Heroin, abgepackt in 48 Portionen, sowie 9 Kilogramm Streckmittel und 32000 Franken Bargeld. Wie die Stadtpolizei am Dienstag mitteilte, hielt sich der Mann illegal in der Schweiz auf. (sda)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1