Zürich
Datum der 27. Streetparade steht fest - Club «Supermarket» nimmt mit eigenem Love Mobile teil

Mehrere hunderttausend Parade-Besucher aus dem In- und Ausland streichen sich den zweiten August-Samstag des kommenden Jahres rot im Kalender an, die 27. Street Parade findet am 11. August 2018 statt.

Merken
Drucken
Teilen
Street Parade Vorspann 2017
87 Bilder
Auch in der Nacht ging die Party ab.
Nach der Party wird aufgeräumt.
Idyllische Stimmung am Zürichsee.
900'000 Besucher waren an der Street Parade 2017
900'000 Besucher waren an der Street Parade 2017
900'000 Besucher waren an der Street Parade 2017
Es gibt viele originelle Kostüme zu entdecken.
Viel nackte Haut an der Street Parade.
Die Raver sind in Tanzlaune.
Die Raver sind in Tanzlaune.
Es gibt viele originelle Kostüme zu entdecken.
Die Raver sind in Tanzlaune.
Es gibt viele originelle Kostüme zu entdecken.
Es gibt viele originelle Kostüme zu entdecken.
Street Parade 2017
Street Parade 2017
Viel nackte Haut an der Street Parade.
Die Leute feiern in Zürich.
Die Parade läuft.
Die Street Parade 2017
Diese Raverin trinkt zwei Flaschen auf einmal.
Die Raver sind in Tanzlaune.
Es gibt viele originelle Kostüme zu entdecken.
DIe Musik trift wohl nicht jedermanns Geschmack.
Die Organisatoren der Street Parade rechnen mit 700'000 bis 900'000 Besucher.
Es gibt auch dieses Jahr wieder viele originelle Kostüme zu entdecken.
Auf den Love-Mobiles wird getanzt.
Es gibt auch dieses Jahr wieder viele originelle Kostüme zu entdecken.
Es gibt auch dieses Jahr wieder viele originelle Kostüme zu entdecken.
Es gibt auch dieses Jahr wieder viele originelle Kostüme zu entdecken.
Es gibt auch dieses Jahr wieder viele originelle Kostüme zu entdecken.
Viel nackte Haut an der Street Parade.
Viel nackte Haut an der Street Parade.
Die Organisatoren der Street Parade rechnen mit 700'000 bis 900'000 Besucher.
Es gibt auch dieses Jahr wieder viele originelle Kostüme zu entdecken.
Street Parade 2017 Street Parade in Zürich am 12. August 2017.
Street Parade 2017 Diese Raver kamen aus Israel an die Street Parade in Zürich, am 12. August 2017.
Street Parade 2017 Street Parade in Zürich am 12. August 2017.
Street Parade 2017 Street Parade in Zürich am 12. August 2017.
Street Parade 2017 Street Parade in Zürich am 12. August 2017.
Street Parade 2017 Street Parade in Zürich am 12. August 2017.
Street Parade 2017 Street Parade in Zürich am 12. August 2017.
Street Parade 2017 Street Parade in Zürich am 12. August 2017.
Street Parade 2017 Street Parade in Zürich am 12. August 2017.
Street Parade 2017 Street Parade in Zürich am 12. August 2017.
Street Parade 2017 Street Parade in Zürich am 12. August 2017.
Street Parade 2017 Familie Rosamilia aus Hunzenschwil ist seit 26 Jahren an der Street Parade in Zürich dabei (jedenfalls die Eltern). Aufgenommen am 12. August 2017.
Street Parade 2017 Diese Raver kommen aus Offenburg, Baden-Baden, Deutschland an die Street Parade in Zürich, am 12. August 2017.
Street Parade 2017 Anne aus Stuttgart und Marco aus Soltohurn an der Street Parade in Zürich, am 12. August 2017.
Street Parade 2017 Die Polizei sperrt die Zufahrtstrassen zur Street Parade in Zürich mit Polizeiautos ab, am 12. August 2017.
Street Parade 2017 Die Polizei sperrt die Zufahrtstrassen zur Street Parade in Zürich mit Polizeiautos ab, am 12. August 2017.
Street Parade 2017 Bede, Sonja und Stefan aus Sargans feiern an der Street Parade in Zürich, am 12. August 2017.
Street Parade 2017 Raver feiern auf dem Boot, an der Street Parade in Zürich am 12. August 2017.
Street Parade 2017 Raver feiern beim Bürkliplatz an der Street Parade in Zürich, am 12. August 2017.
Street Parade 2017 Street Parade in Zürich am 12. August 2017.
Street Parade 2017 Raver feiern beim Bürkliplatz an der Street Parade in Zürich, am 12. August 2017.
Street Parade 2017 Raver feiern auf dem Boot, an der Street Parade in Zürich am 12. August 2017.
Der DJ heizt der Menge ein.
Auch das ist an der Technoparty zu sehen: Leute, die Ecstasy konsumieren.
Die Party hat auch das Wasser erreicht. Policemen and police boats seen on the occasion of the annual technoparade "StreetParade" in the city center of Zurich, Switzerland, Saturday, 12 August, 2017. (KEYSTONE/Ennio Leanza)
Auch dieses Jahr sind viele originelle Kostüme zu sehen.
Sie sind mottogetreu angezogen.
Nein, das ist keine Verkleidung, das sind echte Polizisten.
Gute Stimmung an der Street Parade 2017.
Ob diese Herren aus Schottland angereist sind?
Gute Stimmung an der Streetparade 2017. Fancy dressed participants of the annual technoparade "Street Parade" cheer in the city center of Zurich, Saturday 12. August 2017 in Zurich. (KEYSTONE/Christian Merz)
Los geht es auf den Love Mobiles.
Stimmung pur.
Stimmung pur.
Sie sind bereit für die Street Parade 2017.
Letzte Vorbereitungen für die Party des Jahres.
Geschminkt wie an der Fasnacht ist dieser Raver.
Spiderman ist auch da.
Die Love Mobiles machen sich für die Techno-Party bereit.
So bunt ist die Street Parade.
Um 13 Uhr, der offiziellen Startzeit, präsentiert sich die Platzsituation im Seefeld noch komfortabel.
Ein Selfie vor dem Startschuss: Die Berner Fraktion um Michael (rechts) feiert jedes Jahr an der Street Parade.
1992 stieg die erste Street Parde in Zürich. 1000 Raver und 7 Love Mobiles waren dabei.
Dichtestress – in dieser Form aber nur an einem Tag im Jahr: Menschenmasse an der Street Parade in Zürich. Foto: Keystone
Jedes Jahr strömen knapp eine Million Besucher an die Street Parade.
Morgen setzen sich die Love Mobiles wieder in Bewegung.
Besucherinnen der Street Parade 2016.
Gehören zur Generation Wohlbehütet: Junge Frauen an der Street Parade 2016 in Zürich. Foto: Melanie Duchene/EQ Images

Street Parade Vorspann 2017

Christian Merz

In einer Medienmitteilung schreibt der Verein Street Parade Zürich, dass die Street Parade erneutauf der bewährten Strecke im Herzen der Stadt Zürich geplant sei. Wer Interesse an der Realisation eines Love Mobiles habe, könne ab sofort die notwendigen Informationen auf der Street Parade-Website abrufen.

"Anmelden können sich Gruppierungen aus den Bereichen elektronische Musik (Veranstalter, DJs, Clubbesitzer, Labels), Digital Art und Dance. Ein «Love Mobile-Rat» wird nach Ablauf der Anmeldefrist Ende Februar 2018 aus den angemeldeten Projekten 25 Wagen auswählen."

Man würde auf einen guten Mix aus ausländischen und nationalen Szenevertretern achten, musikalisch wird die ganze Bandbreite der elektronischen Musik abgedeckt.

"Mit dem Kurswechsel im letzten Jahr näherten sich erste Zürcher Szenenvertreter wieder der Street Parade an. Nebst dem Klaus-Club und dem Club Bellevue wird nun im 2018 auch der renommierte Club «Supermarket» mit einem eigenen Love Mobiles teilnehmen. Weitere Ausgehlokale zeigen Interesse."

Das «Supermarket» sei vor allem durch die Kontinuität hochstehender Künstlerengagements sowie anspruchsvoller elektronischer Musik bekannt.