In einer Medienmitteilung schreibt der Verein Street Parade Zürich, dass die Street Parade erneutauf der bewährten Strecke im Herzen der Stadt Zürich geplant sei. Wer Interesse an der Realisation eines Love Mobiles habe, könne ab sofort die notwendigen Informationen auf der Street Parade-Website abrufen.

"Anmelden können sich Gruppierungen aus den Bereichen elektronische Musik (Veranstalter, DJs, Clubbesitzer, Labels), Digital Art und Dance. Ein «Love Mobile-Rat» wird nach Ablauf der Anmeldefrist Ende Februar 2018 aus den angemeldeten Projekten 25 Wagen auswählen."

Man würde auf einen guten Mix aus ausländischen und nationalen Szenevertretern achten, musikalisch wird die ganze Bandbreite der elektronischen Musik abgedeckt. 

"Mit dem Kurswechsel im letzten Jahr näherten sich erste Zürcher Szenenvertreter wieder der Street Parade an. Nebst dem Klaus-Club und dem Club Bellevue wird nun im 2018 auch der renommierte Club «Supermarket» mit einem eigenen Love Mobiles teilnehmen. Weitere Ausgehlokale zeigen Interesse."

Das «Supermarket» sei vor allem durch die Kontinuität hochstehender Künstlerengagements sowie anspruchsvoller elektronischer Musik bekannt.