Zürich
Das Zürcher Stimmvolk wird über 50 Millionen Kredit für Schulpavillons entscheiden

Die Stadtzürcher Stimmberechtigten befinden am 18. Mai über einen Rahmenkredit von 50 Millionen Franken für Schulpavillons. Dies hat der Stadtrat beschlossen. Bis 2020 sollen mit dem Geld in der Stadt Zürich 16 Pavillons gebaut werden.

Merken
Drucken
Teilen
Gemäss den aktuellen Prognosen steigt die Anzahl Schülerinnen und Schüler in der Stadt Zürich bis 2020 von derzeit 26'900 auf über 30'000. (Symbolbild)

Gemäss den aktuellen Prognosen steigt die Anzahl Schülerinnen und Schüler in der Stadt Zürich bis 2020 von derzeit 26'900 auf über 30'000. (Symbolbild)

Keystone

Stimmt das Stimmvolk der Vorlage "Rahmenkredit von 50 Millionen Franken zur Beschaffung und Installation von Schulraumpavillons" zu, kann der Stadtrat in eigener Kompetenz die einzelnen Züri-Modular-Pavillons (ZM) finanzieren, ohne jede Vorlage einzeln dem Gemeinderat zu unterbreiten.

Gemäss den aktuellen Prognosen steigt die Anzahl Schülerinnen und Schüler in der Stadt Zürich bis 2020 von derzeit 26'900 auf über 30'000. In den Jahren 2015 bis 2019 sind aufgrund dieser Entwicklung je acht zweigeschossige und dreigeschossige neue Pavillons notwendig. Seit Sommer 2013 stehen in der Stadt Zürich bereits 39 Züri-Modular-Pavillons.