Affoltern am Albis

Das Spiel ist aus: In Affoltern fliegt ein illegales Glücksspiellokal auf

In Affoltern stiess die Polizei auf illegales Glücksspiel (Symbolbild)

In Affoltern stiess die Polizei auf illegales Glücksspiel (Symbolbild)

In einem Lokal in Affoltern am Albis sind in der Nacht auf Donnerstag illegale Glücksspieler aufgeflogen. Bei einer Kontrolle wurden diverse Geldspielautomaten, Spielzubehör sowie über 16000 Franken sichergestellt.

Bei der Kontrolle wurden zwei Männer verzeigt und eine Frau verhaftet.

Der 39-jährige Lokalbetreiber sowie der 44-jährige Wettveranstalter müssen sich wegen Verstosses gegen das Lotteriegesetz sowie wegen illegalem Glücksspiel verantworten, wie die Zürcher Kantonspolizei mitteilte. Bei der Kontrolle in der Nacht auf Donnerstag wurden auch 30 Gäste überprüft.

Insgesamt wurden zwei Glücksspielautomaten, acht Pokertische, Spielzubehör und über 16'000 Franken sichergestellt. Am Wohnort des Wettveranstalters führte die Polizei ausserdem eine Hausdurchsuchung durch. Dabei wurde eine 23-jährige Mongolin festgenommen, die sich illegal in der Schweiz aufhielt.

Meistgesehen

Artboard 1