Das beste Wiener Schnitzel im Grossraum Zürich wird im «Amadeus» in Schlieren aufgetischt, befand kürzlich Gault-Millau Schweiz. Bei einem schweizweiten Vergleich der besten Schnitzel landete das Restaurant beim Schlieremer Bahnhof zudem auf Platz sieben. Speziell sei, dass das Fleisch nicht geklopft, sondern dünn geschnitten wird, schreibt Gault-Millau.

Damit Sie sich ein Bild dieses Wiener Schnitzels machen können, war ein Teil der Redaktion heute vor Ort (siehe oben). Das gute Stück lässt sich als kleine Portion mit Salat für 35 Franken oder als grosse Portion mit Salat für 42 Franken geniessen. Dazu gibt es Petersilien-Kartoffeln. Vor dem grossen Schnitzel muss man keine Angst haben, da das Fleisch schön dünn geschnitten ist – niemand ist ins Suppenkoma gefallen. Kenner gönnen sich nach dem Essen im «Amadeus» noch einen Espresso in der Limmattaler Kaffeerösterei Caffetino auf der gegenüberliegenden Strassenseite.