Zürich

Christian Oesterheld neuer Direktor der Zentralbibliothek Zürich

Der neue Direktor der ZB, Christian Oesterheld, ist derzeit Chefbibliothekar Benutzung der ZB Zürich. (Symbolbild)

Christian Oesterheld wird neuer Direktor der Zentralbibliothek Zürich (ZB). Die Bibliothekskommission unter Leitung der Zürcher Bildungsdirektorin Silvia Steiner hat ihn als Nachfolger von Susanna Bliggenstorfer gewählt. Er tritt sein Amt auf den 1. Januar 2018 an.

Der promovierte Geisteswissenschaftler Oesterheld ist derzeit Chefbibliothekar Benutzung der ZB Zürich. In seiner heutigen Funktion ist er in der schweizerischen Projektlandschaft zur Weiterentwicklung des Bibliothekswesens stark engagiert. Er kennt die Herausforderungen und wird die strategische Position der ZB Zürich weiter ausbauen können, wie diese am Mittwoch mitteilte.

Susanna Bliggenstorfer tritt altershalber per Ende 2017 zurück. Sie habe die ZB seit 2008 äusserst erfolgreich geführt, heisst es in der Mitteilung. Sowohl nach innen als auch nach aussen habe die scheidende Direktorin die ZB Zürich in ihrer Rolle als führende Bibliotheksinstitution geprägt und der Bibliothekslandschaft der Schweiz wichtige Impulse gegeben.

Meistgesehen

Artboard 1