Buchs
Brand in Mehrfamilienhaus: Mehrere hunderttausend Franken Sachschaden

In Buchs ZH kam es Freitagnacht kurz vor 2 Uhr zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus. Verletzt wurde niemand, jedoch entstand ein Sachschaden in der Höhe von mehreren hunderttausend Franken.

Merken
Drucken
Teilen
Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Brandursache ist bisher unklar.

Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Brandursache ist bisher unklar.

Themenbild: Donato Caspari

(sda) Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Buchs ZH ist Freitagnacht ein Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken entstanden. Verletzt wurde niemand.

Sämtliche Bewohner hätten das Gebäude rechtzeitig verlassen, teilte die Zürcher Kantonspolizei am Samstag mit. Das Feuer, das kurz vor 2 Uhr gemeldet worden war, konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Brandursache sei bisher unklar.

Neben der Kantonspolizei standen die Feuerwehren Regensdorf und Buchs-Dällikon, der Sicherheitsvorstand der Gemeinde Buchs, der Rettungsdienst des Spitals Limmattal sowie das Forensische Institut Zürich im Einsatz, wie es in der Mitteilung hiess.