Kreis 5
Brandstiftung: Unbekannte zünden mehrere Container in Zürich an

In der Nacht auf Sonntag haben Unbekannte mehrere Container in Brand gesetzt: Die Stadtpolizei Zürich sowie Schutz und Rettung mussten im Kreis 5 an verschiedenen Orten eingreifen.

Merken
Drucken
Teilen
Die Einsatzkräfte mussten in der Nacht auf Sonntag mehrere Brände löschen. (Symbolbild)

Die Einsatzkräfte mussten in der Nacht auf Sonntag mehrere Brände löschen. (Symbolbild)

Keystone

Um 3.45 Uhr ging bei der Einsatzzentrale die erste Meldung ein: An der Heinrichstrasse stehe ein Container in Flammen. Als eine Polizeipatrouille vor Ort eintraf, stellte diese in derselben Strasse einen zweiten brennenden Container fest.

In der Zeit von 4.25 bis 5.20 Uhr gingen bei der Stadtpolizei weitere Anrufe ein: Aus der Neugasse und aus der Josefstrasse wurden weitere Container-Brände gemeldet.

Alle Brände konnten von der Stadtpolizei oder von Schutz & Rettung gelöscht werden. Die Höhe des Sachschadens lässt sich gemäss einer Mitteilung der Stadtpolizei Zürich vom Montag noch nicht beziffern.