Rüschlikon
Brand in Rüschliker Lagerhalle möglicherweise Werk eines Brandstifters

Beim Brand einer Lagerhalle am Dienstagabend in Rüschlikon ist ein Schaden von mehreren zehntausend Franken entstanden. Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei Zürich am Mittwoch mitteilte.

Merken
Drucken
Teilen
Beim Brand in der Lagerhalle entstand hoher Sachschaden (Symbolbild)

Beim Brand in der Lagerhalle entstand hoher Sachschaden (Symbolbild)

Kapo AG

Die Brandursache sei noch nicht geklärt, Brandstiftung könne jedoch nicht ausgeschlossen werden.

Kurz vor 20.30 Uhr ging bei der Polizei die Meldung ein, dass die Lagerhalle in Brand stehe. Der Feuerwehr gelang es, den Brand nach kurzer Zeit unter Kontrolle zu bringen. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich keine Personen im Gebäude. Die Ursache des Feuers wird vom Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei untersucht. (sda)