Hombrechtikon
Brand in Hombrechtiker Werkhalle verursacht hohen Sachschaden

Einen Sachschaden in der Höhe von einer Viertelmillion Franken hat am Dienstagmorgen ein Feuer in einer Firmen-Werkhalle in Hombrechtikon verursacht. Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei mitteilte.

Merken
Drucken
Teilen
Russ und Rauch sorgten für grosse Schäden am Gebäude.

Russ und Rauch sorgten für grosse Schäden am Gebäude.

Newspictures

Gegen 10.45 Uhr geriet bei Schweissarbeiten eine Filterabsauganlage in der Schreinereiabteilung der Firma in Brand. Die Ortsfeuerwehr konnte das Feuer zwar rasch löschen. Durch Russ und Rauch entstanden aber grosse Schäden am Gebäude, an der Filteranlage und am Maschinenpark, wie es in der Mitteilung heisst. (sda)