Langstrasse
Bomben-Drohung: Restaurant Sonne musste evakuiert werden

Nach einer anonymen Bombendrohung musste am Dienstagabend das Restaurant Sonne an der Hohlstrasse evakuiert werden. Die Abklärungen der Polizei ergaben, dass sich kein verdächtiger Gegenstand im Restaurant befand.

Merken
Drucken
Teilen
Restaurant Sonne an der Langstrasse

Restaurant Sonne an der Langstrasse

Google Maps

Die Drohung ging kurz vor 21.30 Uhr bei der Stadtpolizei Zürich ein. Der Anrufer drohte, dass in absehbarer Zeit im Restaurant Sonne eine Bombe explodieren werde. Die Stadtpolizei rückte mit einem Grossaufgebot an die Hohlstrasse aus. Aus Sicherheitsgründen wurde die Umgebung grossräumig abgesperrt und das zu diesem Zeitpunkt gut besetzte Restaurant evakuiert. Die Durchsuchung des Lokals und der dazu gehörenden Räumlichkeiten brachte keine verdächtigen Gegenstände zum Vorschein.

Kurz nach 23 Uhr konnten die Gäste wieder zurück ins Restaurant und die Absperrungen wurden aufgehoben. Die Stadtpolizei und die Staatsanwaltschaft Zürich haben die Ermittlungen hinsichtlich des unbekannten Täters aufgenommen.