Der Regierungsrat beantragt dem Kantonsrat, den jährlichen Betrag von 400'000 Franken für die Jahre 2015 bis 2020 zu genehmigen. Das Museum im Zürcher Quartier Hottingen widmet sich der Entwicklungsgeschichte des Menschen, der Biologie des Menschen und der Kulturgeschichte.

Neben seiner Ausstellungstätigkeit führt das Kulturama auch Weiterbildungen für Lehrer durch und entwickelt Ferienangebote für Kinder und Jugendliche. Es gehört zu den von Schulen am meisten genutzten Museen der Schweiz.