Zürich
Bewaffneter Mann überfällt Apotheke – Angestellte leicht verletzt

Ein unbekannter Mann hat am Montagabend eine Apotheke am Zürcher Stadelhoferplatz unweit des Opernhauses überfallen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, erbeutete er mehrere hundert Franken. Eine Angestellte wurde leicht verletzt.

Merken
Drucken
Teilen
Der Täter bedrohte die Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe

Der Täter bedrohte die Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe

Keystone

Der Mann betrat die Apotheke kurz nach 18 Uhr, wie es in der Mitteilung heisst. Sein Gesicht hatte er mit einem schwarzen Halstuch verdeckt. Er bedrohte eine Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe und drängte sie ins Ladeninnere. Dabei zog sich die Frau Schürfungen zu. Dann bedrohte er weitere Angestellte, nahm Bargeld aus der Kasse und flüchtete. (sda)