3.20 Meter hoch ist die Unterführung - der Betonmischer war um ein weniges höher. Die Trommel verkeilte sich mit der Decke - der Laster kam weder vor- noch rückwärts.

Verletzt wurde niemand, es entstand laut Kantonspolizei jedoch ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken. Die Bergung nahm mehrere Stunden in Anspruch.