Thalwil
Beschädigte Weichen sorgen für Verspätungen

Mehrere beschädigte Weichen im Bahnhof Thalwil ZH sorgen am linken Zürichseeufer für Verspätungen. In der kommenden Nacht werden die Reparaturarbeiten ausgeführt.

Drucken
Teilen
Beschädigte Weichen im Bahnhof Thalwil sorgen für Verspätung.

Beschädigte Weichen im Bahnhof Thalwil sorgen für Verspätung.

Keystone

Am Donnerstagnachmittag habe man Abnutzungserscheinungen an den Weichen festgestellt, sagte SBB-Sprecher Daniele Pallecchi auf Anfrage. Umgehend habe man die Reparatur beschlossen. Die Sicherheit der Reisenden sei jedoch nicht gefährdet.

Am vielbefahrenen Bahnhof - ein Nadelöhr des Bahnverkehrs - können die Arbeiten allerdings nicht tagsüber erfolgen. Sie werden laut Pallecchi aufgenommen, sobald der Verkehr ein wenig nachlasse. Gemäss Mitteilung wird ab 19.45 Uhr bis Samstagmorgen, 6 Uhr, gearbeitet.

Züge müssen langsam über die Weichen fahren

Bis die Weichen repariert sind, müssen die Züge langsam und vorsichtig darüber fahren. Im Fernverkehr kommt es zu Verspätungen von fünf bis zehn Minuten. Die S25 von Zürich HB nach Linthal GL zwischen Zürich und Pfäffikon SZ fällt aus. Reisende nach Linthal haben die Möglichkeit, mit der S2 oder der S8 zu fahren.

Nach Beginn der Arbeiten werden die EC-Züge aus dem Tessin nach Zürich umgeleitet und erhalten rund 20 Minuten Verspätung. Für Fahrten am späten Abend ins Tessin empfiehlt die SBB, die aktuellen Fahrplaninformationen abzurufen.

Aktuelle Nachrichten