Über Zürich
Beinahe-Crash? Zwei Swiss-Flugzeuge kamen sich gefährlich nahe

Nach dem Abflug vom Flughafen Zürich sind sich zwei Passagierflugzeuge der Swiss südwestlich von Zürich gefährlich nahe gekommen. Gemäss der Schweizerischen Unfalluntersuchungsstelle (SUST) ereignete sich der Vorfall am Vormittag des 12. Juli.

Merken
Drucken
Teilen
Die Flugzeuge waren sich südwestlich von Zürich in der Luft gefährlich nahe gekommen. (Symbolbild)

Die Flugzeuge waren sich südwestlich von Zürich in der Luft gefährlich nahe gekommen. (Symbolbild)

Keystone

In den Vorfall involviert waren Flugzeuge vom Typ Airbus A321-111 und Avro 146-RJ100. Sie starteten in Zürich auf zwei verschiedenen Abflugrouten. Eine Maschine flog nach Budapest, die andere nach Valencia. Die SUST hat eine Untersuchung angekündigt.