Rorbas
Beide Fahrer bei Frontalkollision zweier Lastwagen schwer verletzt

Heute morgen war ein 24-jähriger Lastwagenfahrer auf der Weiacherstrasse Richtung Glattfelden unterwegs. In einer leichten Rechtskurve geriet er aus zurzeit noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn, wo es zu einer heftigen Frontalkollision kam.

Merken
Drucken
Teilen
In Rorbas gab es einen schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Lastwagen.jpg

In Rorbas gab es einen schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Lastwagen.jpg

Newspictures

Beide Lenker seien in ihren Fahrzeugen eingeklemmt worden und haben durch die Feuerwehr geborgen werden müssen, schreibt die Kantonspolizei in einer Medienmitteilung. Drei Ambulanzteams samt Notarzt haben die Verletzten vor Ort versorgt. Der Unfallversursacher habe mit lebensgefährlichen Verletzungen mit einem Rettungshelikopter der Rega ins Spital geflogen werden müssen. Der 52 Jahre alte Chauffeur im zweiten Fahrzeug sei mittelschwer verletzt und ebenfalls mit der Rega ins Spital geflogen worden.

Im Einsatz seien nebst der Kantonspolizei Zürich die Stützpunktfeuerwehren von Bülach und Kloten sowie die Feuerwehr Embrachertal und die Stadtpolizei Bülach gewesen.
Die beiden Lastwagen werden durch ein spezialisiertes Bergungsunternehmen abtransportiert. Wegen der aufwändigen Bergung der beiden Lastwagen bleibe die Weiacherstrasse bei auf weiteres gesperrt. Die Feuerwehren haben eine Umleitung signalisiert, wodurch ein Verkehrschaos habe verhindert werden können. (fwa)

Man sieht dem Lastwagen an, wie heftig die Kollision gewesen sein muss.jpg
9 Bilder
Die Wucht des Aufpralls muss riesig gewesen sein.jpg
Nach dem Abtransport der Schwerverletzten gibt es noch vieles aufzuräumen.jpg
In Rorbas gab es einen schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Lastwagen.jpg
die total demolierte Front des Lastwagens.jpg
Die völlig demolierte Front des Lastwagens.jpg
Auch dieser Lastwagen ist völlig zerstört.jpg
Der Unfall löste ein Grossaufgebot von Polizei und Feuerwehr aus.jpg
Dieser Lastwagen ist nicht mehr zu retten.jpg

Man sieht dem Lastwagen an, wie heftig die Kollision gewesen sein muss.jpg

Newspictures