Egg
Bei Verkehrskontrolle aufgefallen: Vater und Sohn betrieben Hanf-Indooranlage

Eine Verkehrskontrolle in Esslingen (Gemeinde Egg) hat die Polizei am Dienstagabend auf die Spur von zwei Drogenhändlern geführt. Die Fahnder entdeckten eine Hanf-Indooranlage – betrieben von Vater und Sohn.

Merken
Drucken
Teilen
Ein Vater und sein Sohn betrieben eine Hanfanlage. (Symbolbild)

Ein Vater und sein Sohn betrieben eine Hanfanlage. (Symbolbild)

Kapo Zürich

Der 49-jährige und der 17-jährige Schweizer wurden verhaftet.

Eine Patrouille der Kommunalpolizeien Bezirk Meilen und Egg kontrollierte beim Bahnhof Esslingen den Lenker eines Personenwagens, wie die Kantonspolizei Zürich am Donnerstag mitteilte. Dabei entdeckten die Polizisten im Fussraum des Autos eine Tasche mit Marihuana.

Bei einer Hausdurchsuchung am Wohnort des 49-Jährigen stiess die Kantonspolizei dann auf die professionelle Hanf-Anlage. Rund 400 Gramm Marihuana, 80 Hanfpflanzen und 10'000 Franken wurden beschlagnahmt.