Verkehrsunfall
Autolenker fährt Fussgänger in Zürich an und begeht Fahrerflucht

Ein Autolenker hat am Mittwochabend im Zürcher Kreis 4 einen 35-jährigen Fussgänger angefahren. Ohne auszusteigen und sich um den Verletzten zu kümmern, setzte der oder die Unbekannte die Fahrt fort. Der Passant erlitt mittelschwere Verletzungen.

Merken
Drucken
Teilen
Zebrastreifen

Zebrastreifen

Tele M1

Der Unfall passierte kurz vor 9 Uhr abends, als der Fussgänger auf dem Trottoir entlang der Militärstrasse unterwegs war und einen plötzlichen Abstecher auf die Fahrbahn machte. Weshalb der Mann die Fahrbahn betrat, ist gemäss einer Mitteilung der Stadtpolizei Zürich vom Donnerstag noch unklar.