Wie die Polizei mitteilte, fuhr die Automobilistin auf der Guldenerstrasse talwärts. Bei der Einmündung zur Forchstrasse hielt sie an, um vorbeifahrende Fahrzeuge passieren zu lassen. Als sie wieder losfuhr, kam es zu einer heftigen Kollision mit einem Motorradlenker, welcher von links in Richtung Forch unterwegs war.

Der 32-jährige Töfffahrer erlitt beim Unfall schwere Verletzungen. Nach der Erstversorgung durch ein Ambulanzteam wurde er mit einem Rettungswagen ins Spital gebracht. Die genaue Unfallursache ist zurzeit nicht geklärt und wird durch die Kantonspolizei Zürich sowie die Staatsanwaltschaft See/Oberland untersucht.