Wetzikon
Autofahrer wird bei Selbstunfall in Wetzikon verletzt

Bei einem selbst verursachten Unfall hat sich am Montagnachmittag in Wetzikon ein 40-jähriger Autolenker Verletzungen zugezogen, wie die Zürcher Kantonspolizei mitteilte.

Drucken
Teilen
Der Lenker musste aus dem Auto befreit und verletzt ins Spital gebracht werden (Symbolbild).

Der Lenker musste aus dem Auto befreit und verletzt ins Spital gebracht werden (Symbolbild).

Keystone

Der Mann war auf der Stationsstrasse unterwegs. Kurz vor der Einmündung in die Bahnhofstrasse geriet sein Wagen aus noch ungeklärten Gründen nach links, überfuhr eine Fussgängerinsel und kollidierte heftig mit einem Kandelaber. Der Lenker wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.