Der 55-jährige Schweizer musste seinen Führerausweis abgeben und er wird zuhanden der Staatsanwaltschaft verzeigt, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilte.

Drei Fahrzeuglenker waren bei der Geschwindigkeitskontrolle mit 79 und 80 km/h unterwegs. Sie werden an das Stadtrichteramt verzeigt. 40 Autofahrer erhielten eine Ordnungsbusse.