Kurz nach 14.45 Uhr fuhr ein 73-jähriger Mann mit seinem Personenwagen von der Tramhaltestelle Hubertus herkommend durch die Albisriederstrasse in Richtung Albisriederplatz. Im Bereich der Liegenschaft Albisriederstrasse 164 verlor er aus unbekannten Gründen die Herrschaft über sein Auto, geriet auf das rechtsseitige Trottoir und kollidierte danach mit einen Baum, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilte. Der eingeklemmte, schwer verletzte Lenker wurde durch Schutz & Rettung Zürich aus dem Auto geborgen und in kritischem Zustand umgehend ins Spital gebracht. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar und wird nun durch den Unfalltechnischen Dienst der Stadtpolizei Zürich abgeklärt. Die Stadtpolizei bittet Personen, die Angaben zum Unfallhergang auf der Albisriederstrasse (auf Höhe des Friedhofs Sihlfeld), machen können, sich mit der Stadtpolizei Zürich unter der Telefonnummer 044'411'71'17 in Verbindung zu setzen.