Verkehrsunfall

Autofahrer bei Alleinunfall in Hedingen ZH tödlich verletzt

Der Fahrer des Autos zog sich beim Aufprall in der Notfallbucht tödliche Verletzungen zu.

Der Fahrer des Autos zog sich beim Aufprall in der Notfallbucht tödliche Verletzungen zu.

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend auf der A4 bei Hedingen ZH ist ein 38-jähriger Mann gestorben. Er prallte mit seinem Fahrzeug in einem Tunnel in eine Notfallbucht.

Der Unfall habe sich kurz vor 21.15 Uhr im Islisbergtunnel in Fahrtrichtung Luzern ereignet, teilte die Kantonspolizei Zürich am Donnerstag mit.

Aus bislang unbekannten Gründen prallte das Auto in eine Notfallbucht in der Mitte des Tunnels. Der Mann sei seinen Verletzungen noch vor Ort erlegen. Die Polizei geht derzeit von einem Selbstunfall aus.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1