Sachbeschädigung

Auto-Vandale verhaftet: Zweiter Täter ist noch auf freiem Fuss

Der verhaftete junge Mann ist geständig. (Themenbild)

Der verhaftete junge Mann ist geständig. (Themenbild)

Die Stadtpolizei Zürich hat am Donnerstag einen 19-jährigen Mann festgenommen. Er wird beschuldigt, mehrere Autos beschädigt zu haben. Sein Komplize wird noch gesucht.

Ein 19-jähriger Mann ist am Donnerstag in Zürich verhaftet worden: Er soll Anfang Monat im Stadtkreis 11 dabei gewesen sein, als in der Umgebung des Gubelschulhauses mehrere Fahrzeuge beschädigt wurden.

Der Tatverdacht sei nach intensiven Ermittlungen auf den jungen Mann gefallen, teilte die Stadtpolizei Zürich am Freitag mit. In einer ersten polizeilichen Einvernahme zeigte er sich denn auch geständig, bei den Sachbeschädigungen beteiligt gewesen zu sein. Eine zweite Person wird zurzeit noch gesucht.

Es liegt nahe, dass es sich um dieselben Männer handelt, von denen vor zehn Tagen ein Video im Netz kursierte. Dort sieht man, wie zwei Junge Männer zusammen reihenweise Seitenspiegel zerstören. Die Stadtpolizei Zürich bestätigte auf Anfrage nicht, dass es sich um diesen Vorfall handelt – bestritten hat sie es auch nicht. (sda/mip) 

Die Polizeibilder vom November: 

Meistgesehen

Artboard 1