Tramunfall
Auto kollidiert mit Zürcher Tram - Trampassagier verletzt

Am Freitagnachmittag ist in Zürich Wiedikon ein Auto mit einem Tram kollidiert. Der Lenker blieb unverletzt. Wegen der Notbremsung des Trams verlor aber ein Trampassagier den Halt und stürzte. Gemäss Angaben der VBZ verletzte er sich dabei an der Hüfte.

Merken
Drucken
Teilen
Ein Trampassagier verletzte sich beim Unfall. (Symbolbild)

Ein Trampassagier verletzte sich beim Unfall. (Symbolbild)

Keystone

Für die Dauer des Sanitätseinsatzes und der Bergungsarbeiten war der Trambetrieb der Linien 9 und 14 in beiden Richtungen gesperrt.