Winterthur

Auto auf Abwegen: Neulenker fährt in Parkhaus Treppe runter

Der 18-Jährige Fahrer blieb unverletzt.

Der 18-Jährige Fahrer blieb unverletzt.

Ein Autofahrer ist am Donnerstag kurz nach 19 Uhr im Parkhaus am Katharina-Sulzer-Platz in Winterthur eine Treppe heruntergefahren. Dabei verkeilte sich das Auto zwischen den Parkdecks. Der Neulenker blieb unverletzt. Der 18-Jährige gab an, die kurze Treppe übersehen zu haben.

Ein Abschleppdienst musste das Auto mit einem Spezialgerät anheben und wieder auf die richtige Bahn bringen, wie die Stadtpolizei Winterthur am Freitag mitteilte. Am Auto entstand ein Schaden von rund 2000 Franken.

Aktuelle Polizeibilder:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1