Zürich

An der Stelle des Altersheims wird sich ein Schmetterling entpuppen

Das Alterszentrum Mathysweg wird 2017 als schmetterlingförmiges Gebäude neu gebaut (Symbolbild).

Das Alterszentrum Mathysweg wird 2017 als schmetterlingförmiges Gebäude neu gebaut (Symbolbild).

Das in die Jahre gekommene Alterszentrum Mathysweg in Zürich-Albisrieden wird durch einen Neubau ersetzt. Ausgewählt wurde das Projekt «farfalla», ein schmetterlingsförmiger Bau, der den Zielen der 2000-Watt-Gesellschaft entspricht.

Das Team von Allemann Bauer Eigenmann Architekten aus Zürich setzte sich mit "farfalla" gegen 41 andere Teams durch, wie die Stadt am Dienstag mitteilte.

Der Neubau bringt auch eine Kapazitätserweiterung: Im bisherigen Alterszentrum Mathysweg aus den 1970er Jahren finden erst 85 Seniorinnen und Senioren Platz, im Neubau sollen es dann rund 120 sein. Statt wie heute 79 Wohneinheiten gibt es künftig 110. Kosten wird der Neubau rund 57 Millionen Franken. (sda)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1