Gemäss bisherigen Erkenntnissen waren die beiden Jugendlichen kurz nach 15 Uhr in der Forchbahn in Richtung Stadelhofen unterwegs. Aus bisher unbekannten Gründen schlug der in der Nähe sitzende Mann unvermittelt mit einer Flasche auf die sich miteinander unterhaltenden 16-Jährigen ein.

Die Jugendlichen zogen sich beim Angriff Kopfverletzungen zu, wie die Stadtpolizei Zürich am Mittwoch mitteilte. Die beiden Schweizer wurden im Spital ambulant behandelt.