Badesaison
Am Samstag beginnt in Zürich der Sommer - mindestens in den Badis

In der Stadt Zürich startet am kommenden Samstag die Badesaison. Jetzt muss nur noch Petrus die passenden Temperaturen schicken. Sechzehn Sommerbäder öffnen ab dem 13. Mai ihre Türen. Im Utoquai, Seebach und Letzigraben können Frühschwimmer bei jedem Wetter ab 7 Uhr ins kühle Nass.

Merken
Drucken
Teilen
In Zürich öffnen 16 Sommerbäder am 13.Mai ihre Türen. (Bild: Zwischen den Hölzern Oberengstringen)

In Zürich öffnen 16 Sommerbäder am 13.Mai ihre Türen. (Bild: Zwischen den Hölzern Oberengstringen)

Christian Murer

Bei guter Witterung sind alle Badis in der Stadt Zürich jeweils von 9 bis 20 Uhr geöffnet. Ist es kühl und oder nass, kann nur zwischen 9 und 11 Uhr ins Wasser gesprungen werden. Danach entscheiden die jeweiligen Verantwortlichen selber, ob die Türen für den Rest des Tages geöffnet bleiben oder nicht, wie das Sportamt der Stadt Zürich am Montag mitteilte.

Im Seebad Utoquai sowie in den Freibädern Seebach und Letzigraben können Schwimmer wetterunabhängig von 7 bis 20 Uhr ins Wasser. Immer noch geschlossen ist die Badi Heuried, welche derzeit erneuert wird. Sie öffnet erst im nächsten Jahr wieder ihre Türen.

Jetzt müssen nur die Temperaturen noch etwas sommerlicher werden. Für Samstag wird für Zürich gewitterhaftes Wetter bei höchstens 17 Grad vorausgesagt. Der Zürichsee beim Seebad Mythenquai hatte am Montag eine Temperatur von 11,7 Grad.