Altstetten
E-Trotti-Fahrerin nach Kollision mit Tram schwer verletzt

Eine E-Trottinetfahrerin ist am Mittwochmittag mit einem Tram kollidiert: Die 21-Jährige hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen und musste ins Spital gefahren werden.

Merken
Drucken
Teilen

Zum Unfall kam es laut der Zürcher Stadtpolizei kurz vor 12 Uhr. Ein Tram der Linie 2 fuhr vom Farbhof in Richtung Lindenplatz. Vor der Haltestelle «Bachmattstrasse» kam es im Bereich eines Fussgängerstreifens zur Kollision.

Der Unfallhergang ist derzeit noch unklar und wird durch Spezialisten des unfalltechnischen Dienstes der Stadtpolizei Zürich sowie des Forensischen Instituts Zürich abgeklärt.