Die Kantonspolizei Zürich hat am Sonntagnachmittag im Flughafen Zürich eine illegal ausreisende Albanerin sowie einen Schlepper angehalten und verhaftet. Um 16 Uhr 50 wies sich bei der Ausreise eine 20-jährige Frau mit einem gefälschten italienischen Dokument aus. Die Kontrolle zeigte, dass es sich um eine junge Frau aus Albanien handelt.

Um die Reise von Italien via Schweiz nach England antreten zu können, nahm sie die Hilfe ihres 31-jährigen englischen «Freundes» in Anspruch. Er buchte sein Ticket für denselben Flug und hatte die echten Dokumente der Frau in seinem Gepäck. Beide wurden verhaftet und der zuständigen Staatsanwaltschaft zugeführt.