Internet
Ab Neujahr können Passagiere am Flughafen gratis ins Internet

Am Flughafen Zürich können Passagiere und Besucher ab 1. Januar 2013 während einer Stunde gratis im Internet surfen. Der Flughafen Zürich installierte für eine schnellere Surfgeschwindigkeit 30 neue Accesspoints, teilt die Flughafen Zürich AG mit.

Merken
Drucken
Teilen
Es herrscht viel Betrieb auf dem Flughafen Zürich Kloten. KEYSTONE/Steffen Schmidt

Es herrscht viel Betrieb auf dem Flughafen Zürich Kloten. KEYSTONE/Steffen Schmidt

Der Nutzer muss sich mit seiner Handynummer registrieren. Mit einem Zugangscode kann er dann das Internet auf seinem Gerät oder einer der 70 Internetstationen während einer Stunde kostenlos nutzen.

Eine weitere Stunde kostet 6.90 Franken. Sechs Stunden nach Ablauf der Gratis-Stunde können die Nutzer wieder 60 Minuten kostenlos surfen. Zürich ist nicht der erste Schweizer Flughafen mit gratis Internet. Der Flughafen Genf bietet dieses Angebot seit 2009 an.