Zürich
82-Jährige stirbt nach Frontalkollision im Kreis 9

Am Samstagmorgen kam es zu einer Frontalkollision zweier Personenwagen auf der Birmensdorferstrasse. Eine Lenkerin verstarb in der Nacht auf Dienstag im Spital.

Merken
Drucken
Teilen
Die Rentnerin war auf die Gegenfahrbahn gekommen und kollidierte frontal mit einem Autofahrer zusammen. (Symbolbild)

Die Rentnerin war auf die Gegenfahrbahn gekommen und kollidierte frontal mit einem Autofahrer zusammen. (Symbolbild)

TeleM1

Kurz nach 10.30 Uhr fuhr eine 82-Jährige auf der Birmensdorferstrasse stadtaufwärts und gereit - aus bislang ungeklärten Gründen - auf die Gegenfahrbahn. Dabei kollidierte sie frontal mit dem entgegenkommenden Auto eines 23-Jährigen.

Beide Lenker mussten mit der Sanität ins Spital gebracht werden. Der 23-Jährige wurde mittelschwer verletzt, die Rentnerin erlitt jedoch so schwere Verletzungen, dass sie in der Nacht auf Dienstag im Spital verstarb.

Die Stadtpolizei Zürich sucht nach Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, wie sie in einer Mitteilung vom Dienstag schreiben.