Zürich

79-jähriger Bauer stirbt bei tödlichem Traktorunfall

Weshalb er von der Strasse abkam, wird noch abgeklärt.

Weshalb er von der Strasse abkam, wird noch abgeklärt.

Im zürcherischen Glattfelden ist am Freitagmittag ein 79-jähriger Bauer bei einem Unfall mit einem Traktor gestorben. Weshalb er mit dem Traktor von der Strasse abkam, ist noch unklar. Die Staatsanwaltschaft vermutet ein medizinisches Problem.

Gemäss ersten Erkenntnissen fuhr der Landwirt mit seinem Traktor auf einer Nebenstrasse bergwärts, als er über den rechten Strassenrand geriet, ein Waldbord hinauffuhr und der Traktor zur Seite kippte, wie die Kantonspolizei Zürich am Freitag mitteilte. Dabei wurde der 79-Jährige eingeklemmt.

Die ausgerückten Rettungskräfte konnten den Mann befreien und sofort reanimieren, dennoch verstarb er noch auf der Unfallstelle.

Hier die Polizeibilder vom November: 

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1