Zürich

7000 Zuschauer am schwul-lesbischen Filmfestival Pink Apple

Pink-Apple-Festival

Pink-Apple-Festival

Am Donnerstagabend ist die 14. Ausgabe des schwul- lesbischen Filmfestivals Pink Apple in Zürich zu Ende gegangen. 7000 Zuschauerinnen und Zuschauer haben das Festival in den letzten neun Tagen besucht, das sind 500 mehr als im vergangenen Jahr.

Der Jurypreis «Pink Apple Award» ging in diesem Jahr an den Kurzfilm «Hammerhead» des britischen Filmemachers Sam Donovan, wie die Organisatoren am Freitag mitteilten. Die Publikumspreise für den besten Dokfilm und den besten Spielfilm gingen an «Due volte genitori» des italienischen Filmemachers Claudio Cipelleti und «Contracorriente» von Javier Fuentes-Léon.

Nach den neun Tagen in Zürich ist das Pink-Apple-Festival nun noch bis Sonntag in Frauenfeld zu Gast, wo die Veranstaltung ursprünglich gegründet wurde. Im Cinema Luna ist eine Auswahl des Festival-Programms zu sehen.

Meistgesehen

Artboard 1