Die Drogen transportierte er in Fingerlingen verpackt im Darm. Der 34-jährige Nigerianer kam von Madrid nach Zürich, wo er in der Kontrolle hängenblieb.

Wie die Kantonspolizei am Montag mitteilte, wurde der Mann der Staatsanwaltschaft übergeben.