Affoltern am Albis
62-Jährige rammt Inselschutzpfosten und zwei Laubbäume

Eine 62-jährige Autofahrerin hat sich am Mittwochabend in Affoltern am Albis bei einem Selbstunfall schwer verletzt. Sie musste ins Spital geflogen werden.

Merken
Drucken
Teilen
Die Fahrerin kollidierte auf der Mittelinsel mit einem Inselschutzpfosten und zwei Laubbäumen.

Die Fahrerin kollidierte auf der Mittelinsel mit einem Inselschutzpfosten und zwei Laubbäumen.

Kapo Zürich

Die Frau fuhr kurz vor 17 Uhr in Richtung Affoltern am Albis, wie die Zürcher Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte. Nach einer leichten Rechtskurve geriet sie aus noch unbekannten Gründen zu weit nach links. Dabei kollidierte das Fahrzeug auf der Mittelinsel mit einem Inselschutzpfosten und zwei Laubbäumen.