Meilen
61-jähriger Mann erleidet bei Sturz schwere Beinverletzungen

Merken
Drucken
Teilen
Ein Rettungshelikopter brachte den Verletzten ins Spital. (Archiv)

Ein Rettungshelikopter brachte den Verletzten ins Spital. (Archiv)

KEYSTONE/TI-PRESS/GABRIELE PUTZU

Ein 61-jähriger Mann hat sich am Freitagmorgen in Meilen ZH bei einem Sturz von einem mehrere Meter hohen Vordach schwere Beinverletzungen zugezogen. Er wurde durch Rettungssanitäter betreut und mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen, wie die Zürcher Kantonspolizei mitteilte.

Der Verunfallte wollte um etwa 10 Uhr zusammen mit einem zweiten Mann ein an der Hausfassade montiertes Wandplakat umhängen. Dazu hätten sich die beiden auf das Vordach des Gebäudes begeben müssen. Dabei habe einer der Männer einen Fehltritt gemacht und sei aus mehreren Metern auf den Boden gestürzt.