Semesterbeginn
43'250 Studierende starten an Uni und ETH Zürich Herbstsemester

26'250 Studierende besuchen vom Montag an die Universität Zürich. Das sind 82 mehr als 2010. An der ETH beginnen insgesamt gegen 17'000 Personen das Herbstsemester (+700). Das teilten die Hochschulen am Donnerstag mit.

Merken
Drucken
Teilen
26'250 Studierende besuchen vom Montag an die Universität Zürich. (uzh/zvg)

26'250 Studierende besuchen vom Montag an die Universität Zürich. (uzh/zvg)

Limmattaler Zeitung

An der Universität gibt es bei der Philosophischen Fakultät die meisten Eintritte (1500 Personen). Neu ein Studium absolvieren auch viele angehende Wirtschaftswissenschaftler (777 Personen).

Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät ist damit nach der Philosophischen und der Rechtswissenschaftlichen die drittgrösste Fakultät an der Universität Zürich.

An der ETH stehen vor allem Maschinenbau (476 Personen) und Architektur (301 Personen) in der Gunst der Studierenden. Dort gibt es besonders viele Eintritte. Beliebt seien aber auch Physik, Bauingenieurwissenschaften und Elektrotechnik sowie Informatik.

Auf Interesse stosse zudem der neue Studiengang Gesundheitswissenschaften und Technologie. Diesen besuchen 152 Personen. Das dazugehörige Departement wird im nächsten Sommer gegründet. (sda)