Gewalt
31-Jähriger in Zürcher Restaurant angegriffen und verletzt

Unbekannte Täter haben am Sonntagnachmittag in einem Restaurant in Zürich einen 31-jährigen Mann angegriffen und verletzt. Er musste mit Schnittverletzungen notfallmässig ins Spital gebracht werden. Die Täterschaft entkam unerkannt.

Merken
Drucken
Teilen
Nach dem Angriff musste mit Schnittverletzungen notfallmässig ins Spital gebracht werden. (Symbolbild)

Nach dem Angriff musste mit Schnittverletzungen notfallmässig ins Spital gebracht werden. (Symbolbild)

Keystone

Gemäss ersten Erkenntnissen war der Mann gegen 14.30 Uhr ins Restaurant "Rex Populi" an der Bäckerstrasse 62 getreten, obwohl er kurz zuvor aus dem Lokal gewiesen worden war, wie die Zürcher Stadtpolizei mitteilte.

In der Folge sei es zwischen ihm und mehreren Männern vermutlich im Bereich der Toilette zu einer Auseinandersetzung gekommen, in deren Verlauf ihm die Schnittverletzungen zugefügt worden seien. Das Motiv und der genaue Tathergang seien noch unklar, schreibt die Polizei. Sie sucht allfällige Zeugen des Vorfalls.