Nach Polizeiangaben vom Donnerstag beschädigte die grosse Hitze auch die Fassade des Mehrfamilienhauses.

Die Feuerwehr brachte den Brand rasch unter Kontrolle. Zum Zeitpunkt des Feuers war in der zum Balkon gehörenden Wohnung niemand zu Hause.

Ob der Brand von herumfliegendem Feuerwerk verursacht wurde, war am Donnerstag nicht klar. Der Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Zürich nahm die Arbeit auf.