Wirtschaft
30 unter 30: Zürcher Jungunternehmerin steht auf "Forbes"-Bestenliste

Das US-Magazin "Forbes" ehrt jährlich die 30 besten Jungunternehmer unter 30. Mit der Zürcherin Lea von Bidder steht in diesem Jahr auch eine Schweizerin auf der Liste.

Merken
Drucken
Teilen
Die 27-jährige Zürcherin Lea von Bidder hat es auf die "Forbes"-Bestenliste geschafft.

Die 27-jährige Zürcherin Lea von Bidder hat es auf die "Forbes"-Bestenliste geschafft.

Hansjörg Sahli

Jedes Jahr kürt das amerikanische Wirtschaftsmagazin "Forbes" die 30 besten Unternehmer unter 30. Im Bereich Healthcare ist heuer auch eine Schweizerin aufgeführt, wie der Tages-Anzeiger berichtet. Die 27-jährige Lea von Bidder ist Mitgründerin des Start-ups Ava. Sie entwickelte ein Armband, das die Fruchtbarkeit der Frau misst und dadurch hilft, schwanger zu werden.

Die Zürcherin studierte in St. Gallen, in Frankreich, China, Kanada und den USA. Im Jahr 2014 gründete sie gemeinsam mit drei Partnern die Firma Ava, im Sommer 2016 wurde das Armband in den USA lanciert, ein halbes Jahr später kam es auch in Europa auf den Markt. Im August kam das erste Ava-Baby auf die Welt.

Von Bidder trieb die Expansion der Firma voran. Mittlerweile lebt sie in San Francisco und ist für das Marketing von Ava zuständig.