Kriminalität
29-jähriger Vergewaltiger in Zürcher Hotelzimmer verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat am Donnerstag einen 29-jährigen Mann verhaftet, der im Verdacht steht, eine junge Frau vergewaltigt zu haben. Er ist der Polizei kein Unbekannter: Man kenne ihn von anderen Sexualdelikten her.

Drucken
Teilen
Verhaftung eines mutmasslichen Vergewaltigers in Zürich (Symbolbild)

Verhaftung eines mutmasslichen Vergewaltigers in Zürich (Symbolbild)

Keystone

Jüngstes Opfer war eine Rumänin. Sie hatte den Peruaner zufällig kennengelernt und ging mit ihm in ein Hotelzimmer in der Stadt Zürich, wie die Kantonspolizei mitteilte. Gegen ihren Willen sei es dort zu schweren körperlichen und sexuellen Übergriffen gekommen, welche eine Behandlung der Frau im Spital nötig machten.

Der Mann verliess nach der Tat das Hotel. Wenige Tage später wurde der Verdächtige festgenommen. Ob die Verhaftung in der Stadt Zürich oder an einem anderen Ort im Kanton erfolgte, sagte der Polizeisprecher nicht. Tathergang und Hintergründe werden jetzt untersucht. Zudem möchte die Polizei wissen, ob noch weitere Frauen Opfer des 29-Jährigen geworden sind.

Aktuelle Nachrichten