Dübendorf
27-Jährige kollidiert auf Gegenfahrbahn mit Auto

Eine 27-jährige Frau ist am Montag kurz nach 7 Uhr mit ihrem Auto in Dübendorf verunfallt. Sie fuhr in Richtung Gockhausen und geriet aus nicht bekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte sie mit einem entgegenkommenden Auto, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte.

Merken
Drucken
Teilen
Die Frau kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto.

Die Frau kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto.

Kapo Zürich

Die 27-Jährige verletzte sich dabei mittelschwer und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Die Gockhauserstrasse blieb wegen des Unfalls während rund zwei Stunden für den Verkehr gesperrt.