Kommunale Abstimmung
2491 Personen dagegen: Wetzikon lehnt Initiative für nachhaltige Landpolitik ab

Die Wetziker Stimmberechtigten haben die Initiative «Für eine nachhaltige Landpolitik» am abgelehnt. Dagegen waren 2491 Personen, dafür 1998. Die Stimmbeteiligung betrug 32,3 Prozent.

Drucken
Teilen
2491 stimmten gegen die nachhaltige Landpolitik. (Symbolbild)

2491 stimmten gegen die nachhaltige Landpolitik. (Symbolbild)

Keystone

Die Einzelinitiative von Esther Schlatter forderte, dass die Gemeinde eigenes Land nicht mehr verkauft, sondern ausschliesslich im Baurecht abgibt. So wollte die Initiantin verhindern, dass die Gemeinde ihre Finanzen mit

Aktuelle Nachrichten