Der Verunfallte musste nach der Erstversorgung durch ein Rettungsteam mit einem Helikopter ins Spital geflogen werden, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte.

Das stark beschädigte Fahrzeug des 23-Jährigen fing beim Unfall Feuer. Ein Anwohner konnte die Flammen aber rasch löschen. Wegen des Unfalls blieb die Bergstrasse für über zwei Stunden gesperrt.

Aktuelle Polizeibilder aus der Schweiz