Zürich

21-Jährige fährt Fussgängerin (57) an – mittelschwer verletzt

Hier beim Meierhofplatz kam es zum Unfall.

Hier beim Meierhofplatz kam es zum Unfall.

Bei einem Unfall mit einem Auto hat sich am Freitagabend beim Meierhofplatz im Stadtzürcher Kreis 10 eine Fussgängerin mittelschwer verletzt. Die 57-Jährige musste ins Spital gebracht werden.

Eine 21-jährige Autofahrerin kam vom Frankental her und bog beim Meierhofplatz in Zürich-Höngg links in die Gsteigstrasse ab, wie die Stadtpolizei Zürich am Dienstag mitteilte. Die 57-Jährige überquerte gleichzeitig im Bereich des Fussgängerstreifens die Gsteigstrasse und es kam zur Kollision.

Weshalb es zum Unfall kam, wird noch abgeklärt. Da der Verkehr bei der Kreuzung durch eine Lichtsignalanlage geregelt wird, sucht die Polizei Zeugen, die Angaben zu den Rot- und Grünphasen während des Unfalls machen können.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1