In Winterthur hat die Stadtpolizei am Donnerstagnachmittag einen Raser aus dem Verkehr gezogen. Der 20-Jährige fuhr mit 80 Kilometern pro Stunde durch eine 30er-Zone.

Er wird wegen grober Verletzung der Verkehrsregeln angezeigt. Seinen Fahrausweis musste er abgeben, wie die Polizei am Freitag mitteilte.